Online einen Sexpartner suchen – Vorgehensweise und Guide

Neugierde und die Lust auf Abenteuer sind nicht selten Motive, sich einen Sexpartner über das Internet zu suchen. Ob ein One-Night-Stand als Single oder ein Seitensprung – heute stellt es kein großes Problem mehr dar, im Internet nach einem passenden Sexpartner zu suchen. Trotzdem sollten dabei einige Dinge beachtet werden, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Unser Ratgeber soll Interessierten zeigen, wie die Suche erfolgreich gestaltet werden kann und der Wunsch vom erotischen Abenteuer schon bald Wirklichkeit wird.

Schritte um einen Sex-Partner zu finden:

  1. Eigene Bedürfnisse definieren
  2. Auswahl einer geeigneten Online-Plattform
  3. Anmeldung bei einen der Plattformen
  4. Anschreiben von potentiellen Partnern
  5. Treffpunkt ausmachen

Die eigene Wünsche und Bedürfnisse sind sehr wichtig

Die erste Frage, die bei der Suche nach einem Sexpartner aus dem Internet gestellt werden sollte, ist die nach den eigenen Wünschen: Was will ich genau? Möchte ich eine längere Affäre oder nur einen einmaligen Seitensprung? Wie sind meine erotischen Vorlieben? Aus den Antworten lässt sich ableiten, wo die Suche am erfolgreichsten ist. Gerade bei besonderen erotischen Fantasien können beispielsweise Communities oder Plattformen ausgewählt werden, die sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert haben. Als Alternative zur Suche nach einem Sexdate kommen eventuell auch Professionals in dem Bereich in Frage. Sind die eigenen Wünsche genau definiert, kann die Suche nach einer entsprechenden Kontakt-Plattform beginnen.

Wichtige Fakten im Überblick:

  • Im Vorfeld die eigene Bedürfnisse klären
  • Ist ein einmaliger Seitensprung gewünscht oder eventuell sogar eine Affäre?
  • Sollen besondere erotische Fantasien umgesetzt werden?
  • Kommen Professionals in Frage?

Die Online-Plattform je nach Ausrichtung wählen – Sexdate oder Flirt?

Die Suche der richtigen Online-Plattform zur Suche nach einem Sexpartner beginnt bereits bei der Ausrichtung eines Portals. Flirtseiten sind vielleicht eher für Menschen interessant, die eine Beziehung suchen. Daneben gibt es heute aber auch viele Plattformen, auf denen Personen nach erotischen Abenteuern sind. Ein Interessent kann somit sicher sein, dort Gleichgesinnte zu treffen und muss nicht auf Glückstreffer hoffen.

Was ist bei der Anmeldung zu beachten?

Wer sich auf einer Online-Plattform für Sexdates anmeldet, sollte vor einer Anmeldung die möglichen Kosten einer Kontaktaufnahme mit anderen Mitgliedern checken. Fast immer ist die Anmeldung kostenfrei und es kann auch ein Profil erstellt werden. Erst bei der Kontaktaufnahme müssen zumindest Männer einen entsprechenden Betrag entrichten.
Wer bei der Profilerstellung die Unwahrheit schreibt oder gar ein falsches Bild hochlädt, hat zudem keine großen Chancen auf Erfolg. Es ist zwar sinnvoll, sich selbst im besten Licht erstrahlen zu lassen, aber trotzdem sollte die Wahrheit nicht aus den Augen verloren werden. Auf diese Weise wirkt das eigene Profil authentisch und weckt Interesse bei anderen Mitgliedern. Häufig werden anfangs auch einige Fragen zu den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen erstellt, um dem neuen Mitglied Vorschläge für mögliche Kontakte zu unterbreiten. Je exakter und ehrlicher die Fragen beantwortet werden, desto besser sind auch die Vorschläge seitens der Plattform. Ansonsten ist es sinnvoll, sich von optischen Reizen leiten zu lassen, denn schließlich spielt gerade beim Sex das Aussehen eine große Rolle.

Wichtige Punkte bei der Anmeldung auf Online-Plattformen:

  • Vorher die Kosten checken
  • Das eigene Profil zwar positiv aber ehrlich ausfüllen
  • Bei Bedarf ein echtes Foto einstellen
  • Fragen nach Wünschen und Bedürfnissen seitens der Plattform möglichst ehrlich beantworten
  • Kontaktvorschläge seitens der Plattform ruhig anschauen
  • ansprechende Bilder und Profile anderer Mitglieder genauer beobachten und Kontakt aufnehmen

Beim Mitgliederkontakt authentisch wirken

Wenn es auf einer Online-Plattform nach der Anmeldung zum Kontakt mit einem potenziellen Sexpartner kommt, sollte auch hier Ehrlichkeit an erster Stelle stehen. Man lernt sich kennen, erklärt ehrlich, was genau man sich wünscht und bleibt einfach so, wie man ist. Auf diese Weise stellt sich recht schnell heraus, ob die Wünsche der Partner kompatibel sind und ob eine gewisse Sympathie herrscht. Ist dies der Fall, steht einem prickelnden Sexdate eigentlich nichts mehr im Wege. Dabei ist stets zu beachten, dass es nicht um Liebe geht, sondern um das erotische Erlebnis.

Die Suche nach einem Sexpartner im Internet ist nicht schwierig

Abschließend lässt sich festhalten, dass die Suche nach einem Sexpartner über das Internet gar nicht so schwierig ist. Die eigenen Interessen und Wünsche lassen sich klar formulieren und über ein Casual Dating Portal lassen sich entsprechende Kontakte finden. Wer bei der Profilerstellung ehrlich ist und weiß, was er will, dürfte auf passenden Plattformen schnell Gleichgesinnte finden und schöne Stunden voll prickelnder Erotik erleben.

Bildernachweis:
photodune.net: ©ollyi – Erotic Kiss – http://photodune.net/item/erotic-kiss/3598677

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*