Warning: Declaration of ice_walker_comment::start_el(&$output, $comment, $depth, $args, $id = 0) should be compatible with Walker_Comment::start_el(&$output, $comment, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w00ff2e0/wp-content/themes/fremdgehen.net/commentWalker.php on line 0
Geheime Fantasien » Fremdgehen.net

Geheime Fantasien

Sexfantasien

Auch wenn sie oft zu einem Tabuthema degradiert werden: Die meisten Menschen hegen Sexfantasien – auch wenn sie nicht immer ausgelebt werden. Eine kürzlich durchgeführte Studie zeigt, dass kaum eine dieser Fantasien als nicht normal bezeichnet werden kann. Die wichtigsten, weil am häufigsten genannten Sexfantasien finden Sie in der Übersicht.

Dreier

Der flotte Dreier kann beinahe als Klassiker bezeichnet werden. Dabei handelt es sich um den Gruppensex zu dritt, der insbesondere von vielen Männern gewünscht wird. Zu dritt lassen sich Sexpraktiken ausprobieren, die sich als Paar schon physisch nur schwierig umsetzen lassen. Zudem lieben es viele Männer, zwei Frauen beim Liebesspiel zuzusehen. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie sich für den flotten Dreier interessieren.

Gruppensex

Der Gruppensex findet häufig in Swingerclubs statt, bei dem es zu einem Partnertausch kommt. Im Prinzip gilt für den Gruppensex dasselbe wie für den Dreier, nur dass die Anzahl der Beteiligten höher ausfällt. Obwohl sich in letzter Zeit immer mehr Menschen zum Gruppensex bekennen, handelt es sich hierbei um eine sehr alte Sexpraktik. In Indien wurde Gruppensex bereits im 13. Jahrhundert dokumentiert. Wenn das Vergnügen mit mehreren Gespielinnen oder Lovern auch für Sie ein Reizthema ist, lesen Sie hier weiter.

SM (Dominant / Unterwürfig)

Statistisch gesehen ist die Frage nach Sexfantasien, die Dominanz oder Unterwürfigkeit beinhalten, eindeutig zu beantworten: 53 % der Männer und etwa 65 % der Frauen stellen sich zumindest gelegentlich vor, vom Sexualpartner dominiert zu werden. Umgekehrt wünschen sich etwa 47 % befragten Frauen, selbst zu dominieren – was auf immerhin 60 % Männer zutrifft. In jedem Fall ist das Machtgefälle, in welches sich beide Partner freiwillig begeben, beim Sado-Maso das entscheidende Element. Mehr zum Thema erfahren Sie an dieser Stelle.

Sex mit einer Fremden

Es handelt sich keineswegs um ein Klischee: Frauen schätzen beim Sex eher das Vertraute, Männer hingegen auch die Unbekannte. Dabei ist es nicht nur die Routine, die den Sex in einer Partnerschaft nach einigen Jahren erschaffen und den Wunsch nach Abwechslung aufkommen lässt. Zudem ist es häufig so, dass einige Sexfantasien in der Partnerschaft nicht ausgelebt werden können, weil die Partnerin dies nicht möchte. Der Sex mit einer Fremden bietet die Möglichkeit, all jene Dinge auszuprobieren, die man sich in einer stabilen Partnerschaft möglicherweise nicht traut. Nähere Informationen zum Reiz der Abwechslung gibt es hier.

Sex im Freien

Egal ob im eigenen Garten oder am Strand: Beim Sex im Freien kann das unbeschwerte Sommerfeeling mit dem Akt verbunden werden. Fast an jedem Platz besteht zudem eine gewisse Gefahr, erwischt zu werden – was den Reiz nur noch weiter verstärken kann. Natürlich sollten beim Outdoor-Sex auch einige Dinge berücksichtigt werden, damit das heiße Frischluft-Abenteuer auch den eigenen Sexfantasien entspricht. Am Strand oder im Wald sorgt eine Unterlage dafür, dass dem Liebesspiel kein Sand unter die Räder kommt. Auch Sex im Wasser ist beliebt – aber ganz besonders anstrengend, weil gegen den Auftrieb angekämpft werden muss. Was beim Sex im Freien noch zu beachten gibt, lesen Sie hier.

Voyeur

Der geheime Blick durchs Schlüsselloch: Viele Männer turnt es an, einmal ein Paar selbst unbemerkt beim Sex zu beobachten. Diese Erregung durch die Beobachtung anderer Personen beim Sex wird als Voyeurismus bezeichnet. Doch nicht nur 70 % der Männer hegen diese Sexfantasien, auch immerhin 40 % der Frauen interessieren sich dafür. Häufig wird der Voyeurismus mit einem unerfüllten Sexualleben in Verbindung gebracht – was allerdings keinesfalls zutreffen muss. Denn die meisten Menschen, die diese Sexfantasien hegen, unterhalten selbst funktionierende Beziehungen. Wenn Sie mehr über dieses Thema erfahren möchten, erhalten Sie hier weitere Infos zum Voyeurismus.

Analsex

Beim Analsex handelt es sich wohl um eine der meist verbreiteten Sexfantasien – und wohl auch um jene, die am häufigsten umgesetzt wird. Was vor allem die Männer an diese Sexualpraktiken reizt, dürfte die starke Stimulation sein, welche den vaginalen Geschlechtsverkehr übertrifft. Studien zeigen, dass die Verbreitung von Analverkehr weiter zunimmt – und auch vielen Frauen gefällt. Tatsächlich kommt das schöne Geschlecht durch die anale Penetration häufiger zum Orgasmus, als beim vaginalen Sex. Zu den weiteren Theorien gehört es auch, dass Männer, die diese Sexfantasie hegen, von der eigenen analen Befriedigung träumen. Weitere Informationen zum Thema Analsex gibt es in dieser Kategorie.

Sex mit Älteren

Auf Frauen wirken ältere Männer häufig attraktiver: Souveräner und erfahrener im Umgang mit dem Leben, wurden große Krisen schon erfolgreich gemeistert – allein diese Ausstrahlung ist anziehend. Diese Erfahrung zeigt sich natürlich auch im Bett. Ältere Sexualpartner wissen zumeist, was der Gegenüber möchte und was in jedem Fall unterbleiben sollte. Es gelingt oft besser sich einfach fallen zu lassen – und großartigen Sex zu genießen. Wer sich für diese Sexfantasie interessiert, findet hier weitere Infos.

Sexfantasien ausleben – und den richtigen Partner online finden

Unabhängig davon, welche Sexfantasien Sie hegen: Um sie tatsächlich auszuleben, wird ein experimentierfreudiger Sexualpartner benötigt. Casual Dating Portale bieten die Möglichkeit, einen solchen Partner online ausfindig zu machen – und gemeinsame Fantasien in die Realität umzusetzen. Die Auswahl an Portalen ist groß, eine Registrierung sollte allerdings mit Bedacht erfolgen. Bei uns finden Sie die wichtigsten Informationen und Vergleiche zu sämtlichen Sex-Portalen.