Wie 50 Shades Of Grey Frauen zu mehr Affären animiert

50 Shades Of Grey & Frauen

Fifty Shades of Grey ist nicht nur als Buch-Reihe ein riesiger Erfolg, sondern nun auch in der Filmversion. Denn gerade Frauen lieben die Geschichte rund um die junge Literatur Studentin Anastasia Steele, die sich Hals über Kopf in den mysteriösen Milliardär Christian Grey verliebt. Schnell wird klar, dass Christian Grey nicht der Mann für Blümchensex und Liebesbekundungen ist, stattdessen verführt er die jungfräuliche Anastasia dazu mit ihm die Welt des BDSM zu erkunden. Das dies nicht nur im Buch faszinierend ist, zeigt sich schnell, wenn man einmal umhört wie viele Frauen plötzlich über ihre geheimsten sexuellen Wünschen sprechen. Doch da nicht jede Frau einen Christian Grey Zuhause hat, der gerne Fesselspielchen mag oder den Flogger nutzt, um seine Liebste in die höchsten Höhen der Lust zu befördern gibt es immer mehr Frauen, die diese Fantasien in einer Affäre umsetzen möchten.

Dank Fifty Shades of Grey werden viele Frauen experimentierfreudiger

50 Shades of Grey Buch

Das E-Book bei Amazon – Bildquelle: amazon.de

War es früher noch ein Tabu, wenn man davon träumte einmal den Po versohlt zu bekommen oder sich ans Bett gefesselt ganz seinem Partner zu überlassen, so hat die Fifty Shades of Grey-Reihe in jedem Fall viele Frauen zum experimentieren animiert. Häufig ist es aber noch reizvoller für Frauen, diese Fantasien mit einem Unbekannten umzusetzen, denn schließlich kannten sich Ana und Christian auch nur wenige Wochen, ehe er sie zum ersten Mal in seinem Spielzimmer verführt hat. Zudem ist es für viele Frauen leichter ihre sexuellen Fantasien mit einem Unbekannten zu teilen, da man bei einem langjährigen Partner oft gehemmt ist oder befürchtet der Beziehung zu schaden, wenn man auf einmal SM Spielereien in die Beziehung miteinbeziehen will. Manchmal ist es natürlich auch so, dass man schon lange in einer Beziehung ist und einfach die Luft raus ist, wenn es um das Sexleben geht. Da Frauen sich danach sehnen begehrt werden, wie es in den Bücher klar beschrieben ist, ist der Weg in eine Affäre oft die einzige Möglichkeit, sich wieder sexy und begehrt zu fühlen.

Nicht jede geheime Fantasie endet in einer Affäre

Für viele Frauen bleibt es natürlich auch bei der reinen Fantasie, da man nicht riskieren will eine ansonsten intakte Beziehung zu riskieren. Doch es ist schon zu beobachten, dass Frauen, die die Bücher gelesen haben öfter aktiv werden und nach einer Affäre suchen, um diese Fantasien in die Tat umzusetzen. Ebenso gibt es auch Single Frauen, die die Bücher gelesen haben und nicht nach einem festen Partner, sondern einer Affäre suchen, um ihre geheimen Fantasien auszuleben. Schließlich sind die Sexpraktiken, die in Fifty Shades of Grey beschrieben werden in der Realität nicht für jede Frau so sexy, wie sie im Buch erscheinen. Und da ist eine unverbindliche Affäre, die man sofort beenden kann, wenn man für sich zu dieser Erkenntnis kommt, in jedem Fall die beste Lösung. Denn sich aus einer Beziehung zu lösen ist fast immer schwer, doch eine Affäre kann schnell beendet werden und man kann wieder zu seinen bekannten Vorlieben zurückkehren.

Wenn es zur Affäre kommt sollte man auf Diskretion achten

Hat Fifty Shades of Grey die eigene Libido so in Wallung gebracht, dass man den Entschluss zur Affäre gefasst hat, so muss man natürlich aufpassen, dass der Partner nichts davon bemerkt. Gerade wenn man mit Dingen wie Reitgerten oder einem Flogger experimentieren will, sollte man also nach jemandem suchen, der schon Erfahrungen auf diesem Gebiet hat und so keine Spuren auf dem Körper der Frau hinterlässt.

Tipp: Online-Dating Portal für einen Seitensprung bieten Filtermöglichkeiten, um Menschen diesen oder ähnlichen Interessen zu finden – zum Seitenspung Anbieter Vergleich.

Ist dieser Mann einmal gefunden, so kann man sich eine neue Welt der Sinnlichkeit und Lust begeben und selbst ein bisschen in die Rolle von Ana Steele schlüpfen. Denn dies ist die wohl größte Fantasie von Frauen, die Fifty Shades of Grey gelesen oder im Kino gesehen haben.

Der Trailer zum Film

Bildquelle: Amazon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*