Warning: Declaration of ice_walker_comment::start_el(&$output, $comment, $depth, $args, $id = 0) should be compatible with Walker_Comment::start_el(&$output, $comment, $depth = 0, $args = Array, $id = 0) in /www/htdocs/w00ff2e0/wp-content/themes/fremdgehen.net/commentWalker.php on line 84
Outdoor Sex » Fremdgehen.net

Outdoor Sex

Was ist Outdoor Sex?

Outdoor Sex meint nichts anderes als Sex im Freien und eben gerade nicht in den eigenen vier Wänden oder in einem Hotelzimmer. Outdoor Sex findet draußen in der Natur statt oder an ungewöhnlichen Orten wie zum Beispiel öffentlich zugänglichen Anlagen, Park- oder Rastplätzen. Er eignet sich ideal fürs Fremdgehen. Bedingt durch die angenehmeren Temperaturen ist Outdoor Sex allerdings vor allem etwas für den Sommer.

Was macht den Reiz von Outdoor Sex aus?

Beim Outdoor Sex kommt man der Natur ganz nahe. Neue sinnliche Erlebnisse sind möglich. Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, der weiche Sandstrand zwischen den Zehen oder auch das samtige Gras als Bett – all das kann die Lust enorm befördern und zusätzlich steigern. Aber schon allein der Umstand, beim Sex mal etwas anderes zu wagen und ihn nicht auf das heimische Schlafzimmer zu bechränken, wirkt oft enorm stimulierend. Aufregend ist Outdoor Sex allemal. Hinzu kommt noch ein ganz besonderer Kick, nämlich der, eventuell beim Sex erwischt oder beobachtet zu werden. Das mag nicht jedermanns Sache sein, für Leute mit einer exhibitionistischen Ader ist es freilich ein wunderbarer Nervenkitzel.

An welchen Orten ist Outdoor Sex möglich und was sollte dabei beachtet werden?

Grundsätzlich ist Outdoor Sex überall möglich. Ganz besonders reizvoll ist er aber beispielsweise am Strand oder am Badesee. Allerdings gilt es dabei zu beachten, dass feine Sandkörnchen mitunter zu kleinen Verletzungen an den Geschlechtsteilen führen können. Der Sex im Wasser selbst ist darüber hinaus nur eingeschränkt zu empfehlen, da das Wasser die Gleitfähigkeit der Sexualorgane beeinträchtigt. Beliebt ist auch der Wald als Tummelplatz für Outdoor Sex. Er verspricht Natur pur beim Sex und zusätzlich eine romantische Stimmung. Dort treibt sich freilich auch allerlei kleines Getier wie Ameisen oder Zecken herum, die einem den Spaß schnell verleiden können. Eine Decke ist daher im Wald mindestens so empfehlenswert wie beim Sex auf einer Wiese oder einer Lichtung. Auch Parkplätze sind in Sachen Outdoor Sex ein beliebter Treffpunkt für jene, die beobachtet werden wollen oder fremde Sexualpartner suchen.

Ist Outdoor Sex eigentlich erlaubt?

Sagen wir mal so: Outdoor Sex ist nicht explizit verboten. Allerdings kann schnell der Vorwurf der Erregung eines öffentlichen Ärgernisses oder der Verletzung der guten Sitten entstehen, wenn man dabei erwischt wird. Unter Umständen ist dann ein Bußgeldverfahren die unschöne Folge.

Warum eignet sich Outdoor Sex fürs Fremdgehen?

Wer fremdgeht kann das in der Regel nicht in der eigenen Wohnung. Ist dabei auch der andere gebunden, scheidet auch dessen Zuhause oft aus. Der Sex im Freien ist da die praktische und kostengünstige Alternative, ein Ausweichort, der zudem noch ein ganz besonders prickelndes Abenteuer verspricht.

zurück zum Glossar